Bildschirmfoto 2013-10-02 um 20.23.29

Ausgabe 03/2013

Der Winzerkönig von Capalbio
Die Schwaben sind ja für vieles bekannt: für ihre Sparsamkeit, ihren Fleiß, für ihren Erfindungsreichtum, ihren Hang zum Tüfteln. Aber dass sie ausgeprägte Genussmenschen oder gar Hedonisten sind, käme selbst Wohlmeinenden nicht in den Sinn. Umso verblüffender ist es, dass…
Ein „Konzernchef mit abgelaufenem Verfallsdatum“
High Noon an der Steinernen Furt Bildschirmfoto 2013-10-02 um 21.04.02
Ein Konzern blickt in den Abgrund: Zerstrittene Gesellschafter, die Ungewissheit über die künftige Eigentümerstruktur, ein Umsatzeinbruch von 500 Millionen Euro in fünf Jahren,…
» weiterlesen
FCA und Augsburger Panther
Die zwei Armen Vettern Bildschirmfoto 2013-10-03 um 14.40.23
Der Fußball rollt, der Puck flitzt wieder. Und Augsburg ist als die neue Sporthochburg im Süden der Republik wieder in aller Munde. Mit…
» weiterlesen
Schauspieler Eberhard Peiker wird 70
"Einmal haben mich die Leute gehasst wie die Pest" Bildschirmfoto 2013-10-03 um 15.08.53
Eberhard Peiker hat in seinem Leben viel gespielt: in der „Rappelkist“, im „Tatort“, im politischen Kabarett und – immer noch am liebsten –…
» weiterlesen
„Auschlössl“ in den Donauauen
Am "Platz der roten Seerose" Bildschirmfoto 2013-10-03 um 15.16.20
Dicht eingewachsen, als wäre das private Anwesen in einem Dornröschenschlaf versunken, liegt im Bayerisch-Schwäbischen, unweit der Donau, eine herrliche Oase natürlicher Ruhe, duftender…
» weiterlesen
Menschen, die selbstlos Grenzen überschreiten
Samariter auf Zeit Bildschirmfoto 2013-10-03 um 15.21.52
Wer am Frühstückstisch die Nachrichten von den jüngsten Gräueltaten in den syrischen Städten Aleppo und Homs liest, am Abend die Fernsehbilder von den…
» weiterlesen

Gesamtinhalt der Ausgabe 03/2013

Wirtschaft

Dehner-Chef Georg Weber: Der Winzerkönig von Capalbio: Nur zehn Jahre nach den Erwerb eines 50 Hektar großen Grundstücks in der Maremma bringt der Chef der Gartencenter-Kette einen Super-Tuscan auf den Markt.

Verlagsgruppe Weltbild: High-Noon an der Steinernen Furt.

Unternehmenskultur: Der Papierkonzern UPM entsorgt den letzten Topmanager aus der Ära „Haindl“. Seit dem Kauf der Haindl’schen Papierfabriken in Augsburg, Schongau, Schwedt und Steyrermühl ist den Finnen nichts mehr recht gelungen.

Die zwei armen Vettern: Die Augsburger Proficlubs FC Augsburg und Augsburger Panther bewegen sich trotz Zugehörig- keit zur höchsten Spielklasse wirtschaftlich auf dünnem Eis.

Damoklesschwert „VIP-Events“: Dr. Thomas Dehesselles über die Krux, Geschäftspartner zu exklusiven Reisen, Topveranstaltungen oder in VIP-Lounges einzuladen.

Leader 2013

Dr. Ivo Holzinger: Der Memminger Rathauschef ist unbestritten der Doyen aller deutschen Bürgermeister. Seit 32 Jahren im Amt – ohne jemals eine absolute Mehrheit im Rücken zu haben.

Alexander Schmidtke: Vorstandssprecher Alexander Schmidtke operiert das Klinikum Augsburg am offenen Herzen und verliert dabei keineswegs seine gute Laune.

Feuilleton

Eberhard Peiker: Der Grandseigneur des „Theaters Augsburg“ über die Lust und Last, zu schauspielern.

Der Fliegenbetörer: Der Allgäuer Künstler Maximilian Moritz Prüfer teilt mit dem Querdenker Henry David Thoreau die Faszination für Ameisen, Fliegen, Schlangen und all das Getier, das sich am Waldboden tummelt.

TafelSpitzen

Herbstliches aus dem Pfaffenwinkel: Küchenchef Martin Greiff vom Landhaus „Auf der Gsteig“ serviert Hirschrücken mit Süßkartoffelmousse, Rosenkohl, Maroni und Cranberry-Sauce.

Der Topfgucker: Peter Jungmann besuchte „Das Ess-Atelier“ in Oberstdorf.

LebensLust

Architektur: Walter Bachhubers Lichtspiele an der Augsburger Stadtmauer.

Schöner einrichten: Die Wohnkolumne von Nassi Mozzafarian.

Garten: „Sonntags um 5 am Platz der roten Seerose“. Das „Auschlössl“ und sein grünes Paradies in den Donauauen.

Hideaways: Das Dolomitenstädtchen Lienz hat ein neues Fünfsternehaus, das an die Zeiten der Belle Époque erinnert, als Grandhotels noch Grandhotels waren.

Hintergrund

Samariter auf Zeit: Jürgen Schmid über Menschen, die in der Dritten Welt Hilfe zur Selbsthilfe leisten oder während ihres Urlaubs lieber an einem Operationstisch als an einer Strandbar stehen.

Standards

Editorial: Bayern wählt weiß-blau und identitätsstiftend. Selbst dann, wenn sich unter den siegreichen Volksvertretern Spitzbuben tummeln.

Restaurantführer: Wo in Bayerisch- Schwaben gut essen und trinken ist.

Silver Lounge: Sortimo – das doppelte Geburtstagskind.

Augsburger Red Spots: Erste Adressen für Shopping, Beauty & Dining in der Fuggerstadt.

wunder:bar: Warum IHK-Präsident Andreas Kopton wieder einmal ins Gras gebissen hat.